Archiv für nwo

Mal wieder Erkenntnisse

Posted in Handlungsbedarf, Politisches, Wettermanipulation, Zusammenhalt with tags , , on 15/12/2015 by Abbadon1701

Meine endgültige Erkenntnis zum Thema Pornographie:

Sinn, Ziel und Zweck der gesamten Pornographie sind einfach zu erkennen:

Es geht darum, die Menschen abzulenken und ihre sexuelle Energie zu entarten bzw. derart zu entstellen, daß sie zur Zeugung neuer Menschen unfähig werden.

Dort, wo es schwieriger ist, Pornographie zu verbreiten, werden Frauen und Männer systematisch strilisiert, was ebenfalls eine der Aufgaben der Genmanipulierten sogenannten „Nahrungsmittel“ ist, die andere bei den Unterdrückern beliebte Methode ist die Impfung. Sie wird jedoch nicht nur in pornographiearmen Ländern, sondern weltweit eingesetzt.

Auf diese Art und Weise wird die Zahl der Menschen mit jedem Toten sinken und dies wird so lange fortgesetzt, bis die Menschenrasse entweder ausgestorben oder vollkommen unter Zwang und Kontrolle der kleinen sogenannten „Machtelite“ steht.

Sexualität muß also von den Menschen zurückerobert werden, wie der gesamte Rest der menschlichen Zivilisation auf diesem schönen Planeten.

Welchen anderen Nutzen hat es, daß Ehepaare heutzutage in der Regel lediglich ein bis zwei und nur in Ausnahmefällen drei Kinder Zeugen?

Der Nutzen ist sehr einfach zu erkennen, wenn man bedenkt, daß jeder Mensch zu irgend einem Zeitpunkt seinen physischen Körper endgültig verlassen wird. Denn dann bleiben immer weniger Menschen übrig, die sich gegen die Unterdrückung zur Wehr setzen könnten.

Vielleicht ist das deutsche Volk einfach das wehrhaftigste gewesen, das den Unterdrückern die größte Angst und Not bereitet hat, so daß von diesen drei oder vier Weltkriege geplant worden sind, von denen sie bislang zwei oder drei Stück durchführen konnten.

Namentlich also der Erste Weltkrieg, der Zweite Weltkrieg (nicht abgeschlossen, bevor ein Friedensvertrag zwischen Deutschland mit seinen Verbündeten und den Alliierten zu Wege gebracht worden ist?), der Kalte Krieg. Somit wären also bereits drei Weltkriege vonstatten gegangen, während derzeit die Auslösung des Vierten Weltkrieges, der fälschlicherweise die Bezeichnung „Dritter Weltkrieg“ erhalten würde, auf Hochtouren läuft.

Gibt es also noch Fragen, warum die „Flüchtlings“-Welle in Europa einströmt?

Die Entscheidung naht also immer mehr; entweder wir entscheiden uns weltweit einheitlich für Frieden, oder wir lassen zu, daß die Unterdrücker durch den nuklearen Terror die Welt wieder in Schutt und Asche legen, wonach sie die „Eine-Welt-Regierung“ als großartige Lösung für das Problem der Kriege unter den von ihnen als „böse“ erklärten Völkern präsentieren, als seien sie grad vor fünf Minuten erst darauf gekommen.

Wessen Entscheidung es also ist, was die Zukunft uns bringen wird, sollte den Denkenden klar sein…

Probleme und Lösungen

Posted in Bewußtsein, Handlungsbedarf, Manipulation, Wettermanipulation with tags , , , on 05/07/2014 by Abbadon1701

Probleme:

NWO, Vereinte Nationen, Regierung, Unrechtssystem

Lösungen:

Individualität. Nationalstaaten! Jeder ist sein eigener Souverän! Weimar1919, The99Percent-Movement, Ubunt liberation movement

ES IST NUR GUT, WAS FÜR ALLE GUT IST!

Jede Destabilisierung geht von der selben Personengruppe aus und hat zum Ziel, Sinn und Zweck, „Eine Welt“ unter „Einer Regierung“ zu schaffen.

Destabilisierungen:

Medienpropaganda. Dortige Scheindiskussionen, Wegwerfgesellschaft, Umweltverschmutzung (durch Kapitalismus, der umweltschonende Produktion zu einem „Kostenfaktor“ reduziert und giftige Produkte zur Folge hat… unter anderem ^^)

Es ist wie eine große Zaubershow, die Magier und Zauberer sind die Darsteller in den Filmen, Shows, Serien, Diskussionssendungen, Talkshows, Gerichtssendungen und in der Werbung. Eigentlich IST ALLES NUR WERBUNG! Alles dient nur dem Zweck, „Produkte“ zu „verkaufen“.

Produkte:

Meinungen, Ideen, Milchshakes, Popcorn, Handys, Autos, Grundstücke, Landschaften, Gefühle, Menschen, Arbeiter, Angestellte, Politiker, sog. Individualisten, Nationen, Militär, Reichtum, Definitionen, Idole, Vorbilder, „Helden“, „Idioten“, „Hinterwäldler“, New-Age, (Rechts-)Extremisten, Schwule, Lesben, Transen, Heteros, Machos, Dummköpfe, Intelligenzbestien, „Freunde“, „Feinde“, Freundbilder, Feindbilder, Bilder, Bildung (die keine mehr ist, weil sie nicht zu kritischem Denken befähigte Menschen heranbildet, sondren Mensch-Maschinen züchten will – SPD-Bildung z. B. -, die „gute Arbeiter“ werden sollen) … und-so-weiter!

Aktualisiert: SSL-Probleme… / Updated: SSL-trouble

Posted in alltäglicher Wahnsinn, Internet-Probleme with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , on 10/01/2012 by Abbadon1701

Hört, hört! Es gibt ein Problem! Ha! Und welches? – SSL ist seit langem geknackt! – Uhi ^^, und? – Na, da kann man nix machen, gell? DOCH! MAN KANN!
Es hängt damit zusammen, welchen Web-Browser man verwendet. Nun gibt es die gängien und die unüblichen – und somit macht es mehr Spaß, sich um die gängigen Interetseitenanzeigeprogramme zu kümmern bzw. diese zu knacken. Also hat man folglich mit IE, Firefox, Safari, usw. Probleme.

Und so geht das:

Man gehe auf http://www.thoughtcrime.com, lade sich „ssl-sniff“ auf sein Linux-System herunter, installiere es und schon kann man sich mühelos quasi als legitimer OCSP-Server ausgeben und ein „bitte später versuchen“ zurückgeben, wodurch die eigentlich vom Windows-oder Mac-Sklaven gewünschte Seite von diesem nicht mehr erreicht werden kann.

Der wird sich sicherlich zuerst wundern und später ärgern. Jedenfalls hofft man das. Man hat ja schließlich mit einem Systemophilen Sklaven zu tun, der sich lediglich sagt: „Ach, das wird schon (von selbst)…“ oder „Die gute Regierung meines Landes, die nur mein Bestes [für mich] im Sinn hat (haben kann), die wird sich darum kümmern, weil ich ihr ja wichtig bin.“ Tja, so ist das mit Leuten, die an das System und / oder dessen Unfehlbarkeit glauben (wollen). Sie sind Untertanen und das hat jetzt schließlich schon gute 2.000 Jahre funktioniert – sagen sich wohl die Mitglieder von in etwa 200 Familien, die diese Welt kontrollieren. Man muß nur Privilegien richtig verteilen, dann funktioniert das auch. Dann hat der Geheimdienstmitarbeiter mehr Rechte, als der Polizist, der wiederum mehr Rechte, als der Lehrer und der wiederum noch mehr Rechte, als der Müllabfuhrmitarbeiter (als das früher noch hoheitliche Aufgaben waren und die Menschen bei den entsprechenden Regierungsstellen als Beamte fungiert haben).

Doch in „Deutschland“ (= BRD GmbH) gibt es natürlich keine Staatsämter mangels eines existenzberechtigten Staates. Jeder, der sich in der Politik hochschleimt, um Posten zu erhalten, wie z.B. das Kanzler-„Amt“, macht sich des Hochverrates am Deutschen Reich schuldig. Wie der zu ahnden ist, sollte bekannt sein.

Wer sich von dem Problem befreien möchte, sollte ganz einfach neue Wege einschlagen und sich gegen die Unterdrückung seiner gottgegebenen Rechte einsetzen – und das kann er nur als ein Mensch, der vor dem Recht als „natürliche Person“ anerkannt ist. Dazu braucht es eine Personenstandsänderung, die langwierig ist usw. und er braucht vor allem nicht meinen Rat, sondern den eines Menschen, der diesen Weg bereits hinter sich gebracht hat.

Aber hier und heute und jetzt wieder zurück zum OCSP ;)

Es bedarf eines anderen Internet-Browsers, um das Problem zu lösen. Für Linux-Systeme gibt es zahllose kleinere und größere Projekte von Menschen, die einfach Spaß am Programmieren haben und sich freuen, wenn ihr Programm Verbreitung findet. Da kann man sich schnell und unkompliziert einen funktionstüchtigen Browser suchen – und siehe da! Man hat wieder vollen Zugriff auf seine SSL-gesicherten Verbindungen.

Hier nochmal:

Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen

Ein Fehler ist während einer Verbindung mit
https://abbadon1701.wordpress.com
aufgetreten.
Die OCSP-Antwort ist noch nicht gültig (enthält ein Datum in der Zukunft).

(Fehlercode: sec_error_ocsp_future_response)

Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte.
Kontaktieren Sie bitte den Inhaber der Website, um ihn über dieses Problem zu informieren. Alternativ können Sie auch die Funktion im Hilfe-Menü verwenden (WELCHE?!??), um diese Website als fehlerhaft zu melden.

Verwendeter Browser: Mozilla Firefox 9.0.1 unter Windows 7; Ende 2011 und Anfang 2012.

In der wikipedia kann man nachlesen, woher ich meine Informationen habe. Auf die Seite „thoughtcrime.com“ gelangt man über den Abschnitt „Einzelnachweise -> 3. ↑ Moxie Marlinspike: Defeating OCSP. Abgerufen am 27. Januar 2011..“

oder diesen direkteren Link (http://www.thoughtcrime.org/papers/ocsp-attack.pdf). Diese Seite ist leider in englischer Sprache verfaßt.

Ich hoffe, mit diesem Beitrag jedem, der sich mit diesem Problem herumschlägt geholfen zu haben. Und ich hoffe, daß mein Lösungsansatz richtig ist; ignoriert man die mangelhafte Antwort des OCSP-Servers, so funktioniert der Zugriff auf die SSL-gsicherte Seite wieder – das ist jedoch, wie bereits gesagt, nicht mit jedem Browser möglich.

Updated: SSL-trouble

Posted in everyday madness, internet-trouble with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 10/01/2012 by Abbadon1701

Listen, listen! There’s a problem! Ha! What it is? – SSL has been long since cracked! – Woohoo ^^, so what? – Well, can’t do a thing about it, right? AT LAST, YOU CAN!
It’s about which web-browser you’re using. Now, there’s the usual and the unusual ones – so it’s a lot more fun to take a closer look at those usual ones and cracking them. So if you’re using IE, Firefox, Safari or alike you might have some trouble viewing your ssl-secured internetpages.
I hope you’ve found what you’re looking for:

If you go to http://www.thoughtcrime.com and download „ssl-sniff“ to your Linux-pc you can simply become a ligitimate OCSP-server (viewed by the Winows-user’s browser) and give him back a „try later“, so they can’t reach their desired ssl-secured internetpage(s).

The Windows-user will probably react in the following way: at first, there’ll be the question, what would be really wrong and with time and durance there’ll quite probably be some rising anger. At least, that’s what you might hope.

So if you’re rather someone who is having ssl-trouble than a ssl-toublemaker you might wish to download a more vigilant and prepared web-browser that doesn’t force you to do as you don’t wish.

Well, here’s what it needs: the right browser. In Linux there’s countless programs for indeed any purpose so there’s, of course, a real lot of web-browsers too. Just try’em, choosing from the endlessness or write your own one if you desire :)

This is, what you might have stumbled upon:

sec_error_ocsp_future_response

It may be some kind of bad_database_error too, but that’s something, which doesn’t happen too often. But I’ve witnessed such myself. It is indeed mere fake and just the same trouble as with the future_response (this is only as far as I can tell!)

I myself had this trouble while using: Mozilla Firefox 9.0.1 in Windows 7; from end of 2011 to the very beginning of 2012; German versions as far as there are ‚German‘ versions of the software.

On the wikipedia you can check out, where I got my information from. You’ll find „thoughtcrime.com“ by looking at the additional information part of the page, at least, I found it there once ago at the end of 2011 and beginning of 2012. Page is 3. ↑ Moxie Marlinspike: Defeating OCSP. Checked out on January the 27th 2011..

The page is this one here (http://www.thoughtcrime.org/papers/ocsp-attack.pdf).

I hope you found the answeres you’ve been seeking in case you’ve had such trouble. And I hope it is the right thing to do to post this information to all the world.
For solving the problem you should find another browser, where you can choose if to ignore the OCSP-error or not so that you can get to your SSL-secured page again. At least for me this works. I wish you good luck

Warum das Elektroauto sterben mußte…

Posted in Auftriebsverschaffung, Bewußtsein, Technologie with tags , , , , , , , , , , on 11/12/2011 by Abbadon1701

Ich muß mal öfter ans Netz *gg*:

SiegfriedTrebuch.com Newsletter

vom 02.12.2011, 13:20 Uhr

Warum das Elektroauto sterben musste

Denken Sie, Ihr Auto wäre auf dem letzten Stand der Technik? Denken Sie, es gibt keine bessere Alternative zu stinkenden und lauten Verbrennungsmotoren, die die wertvolle und begrenzte Ressource Erdöl in gigantischen Mengen verbrauchen und damit unsere Atemluft vergiften? Denken Sie, die Autohersteller tun alles, um eine zukunftstaugliche Alternative zu finden? Denken Sie, es gebe einfach noch keine Batterien mit denen man weit genug fahren könnte? Dann denken Sie wahrscheinlich genau das, was Sie die Automobilindustrie glauben machen will.
In Kalifornien gab es bereits 1996 ein serienreifes Elektroauto: Das EV1 von General Motors. Man konnte es nicht kaufen, sondern nur leasen. Seltsam! Das Auto erfreute sich zunehmender Beliebtheit. Es gab lange Wartelisten um an ein EV1 zu kommen. Doch 2003 zog General Motors alle EV1 wieder ein und ließ sie in der Schrottpresse einstampfen. Über die traurige Geschichte des EV1 gibt es einen hervorragenden Film, den Sie sich unbedingt ansehen sollten:

Warum das Elektroauto sterben musste:
[http://www.siegfriedtrebuch.com/technik/warum-das-elektroauto-sterben-musste/]

Herzliche Grüße,

Siegfried Trebuch
Gaby Teroerde

PS: Weiterleiten dieser Mail erwünscht!

SiegfriedTrebuch.com
[http://www.siegfriedtrebuch.com]

GabyTeroerde.com
[http://www.gabyteroerde.com]

Dimensionssprung.at
[http://www.dimensionssprung.at]

Bewusstseinsentwicklung.com
[http://www.bewusstseinsentwicklung.com]

THRIVE – What on earth will it take?

Posted in alltäglicher Wahnsinn, Bewußtsein, Erleuchtung, Kornkreise, Politisches with tags , , , , , , , , , , , , , , , , on 26/11/2011 by Abbadon1701

Thrive – What on earth will it take?

Eine akzeptable Zusammenfassung, auf die ich durch den Newsletter von Siegfried Trebuch und Gaby Teoerde aufmerksam wurde.

Nichts neues, nichts, was wir nicht schon seit Jahren wüßten wird in diesem Film gezeigt – außer einem weiteren Lösungsansatz.

Dafür aber eine gute Zusammenfassung dessen, was ich seit dem ersten Post dieses Blogs zu sagen versuche. Foster Gamble bringt die Informationen, die ich durch das Buch „Das Wissen um die Wahre Physik“ schon seit einigen Jahren zwar zur Verfügung habe, aber leider nicht wirklich verstehe auf den Punkt, an dem es sicherlich auch für eine große Zuhörerschaft verständlich wird.

Mehr erstmal nicht von mir an dieser Stelle – seht es Euch an und bildet Euch Eure eigene Meinung. Oder lebt mit dem weiter, was Ihr bereits wißt bzw. zu wissen glaubt – ich hab mir den Film innerhalb von 5 Stunden angeguckt, weil ich zwischendurch noch was gegessen habe und eine Menge Notizen anfertigte. Daher auch meine relative Wortknappheit xD

Zur Volkszählung im nächsten Jahr..

Posted in alltäglicher Wahnsinn, Verfassungsbeschwerden with tags , , , , , , , , , , , , , , , , on 24/09/2010 by Abbadon1701

Für das nächste Jahr soll es eine Volkszählung geben, allerdings wurde bereits mit der Datenerfassung begonnen. In die Statistik fließen wichtige personenbezogene Daten mit ein; gegen die Aufnahme der Daten kann man sich, aufgrund des Zensusgesetzes von 2009, nicht wehren.

Dies ist die vom FoeBuD e. V. eingereichte Klageschrift gegen die Volkszählung, den Zensus (.pdf-Dateien werden beim Aufrufen der folgenden Adressen möglicherweise sofort zum Herunterladen/Download angeboten):

Klageschrift zum Herunterladen/Download

Die geplante Volkszählung geht im übrigen auf eine Initiative der EU zurück, wer also meint, die EU sei gut für die Menschen in Europa, irrt sich gewaltig. Sie ist eher eine Installation mit dem Zweck, die Welt in eine kleine überschaubare Anzahl von Staatszusammenschlüssen zu zwängen, in denen sich verschiedenste Staaten einem eher diktatorischen Willen beugen müssen.

Datenerfassung nützt keiner Privatperson, sondern nur den mächtigen Konzernen, die dabei sind die Welt unter sich aufzuteilen.

„Wir überlegen uns ein Gesetz, veröffentlichen es und wenn es keine Aufstände gibt, haben wir es durchgesetzt.“
So ähnlich lautete der Satz, dessen Zitierung ich mal wieder für angemessen halte – er ist älter als die BRD, die seit mehr als 65 Jahren besetzte Zone ist, was im Übrigen illegal ist, weil die Haager Landkriegsordung eine maximale Besatzungszeit von 30 Jahren vorsieht.

Also schlagt nach und hört auf euch was vom Pferd erzählen zu lassen.
Man kann nur den eigenen Informationen trauen, glaubt mir nicht, sondern überprüft es.