Archiv für avaaz.org

Reblog: Das “Böse” hat einen Namen: Pegida!

Posted in alltäglicher Wahnsinn, Auftriebsverschaffung, Bewußtsein, Handlungsbedarf, Manipulation, Petitionen, Politisches with tags , , on 15/01/2015 by Abbadon1701

Meinen eigenen Beitrag zur PEGIDA habe ich vorerst der Überarbeitung halber entfernt. Zwischenzeitlich möchte ich ihn aber durch folgende Beiträge ersetzen bzw. ergänzen, die auf
Der Honigmann sagt…
erschienen sind:

Das “Böse” hat einen Namen: Pegida!

Aus aktuellem Anlass zur Bürgerbewegung PEGIDA

Währenddessen nervt mich Campact.de mit widerwärtigen Aufrufen, das schindende Treiben der Presse bzw. Medien zu unterstützen und die Lügen über PEGIDA zu glauben.

Sieht mir so aus, als würden sämtliche solcher Bewegungen wie Campact und Avaaz ab einem bestimmten Zeitpunkt ihrer Entwicklung von der NWO infiltriert und zu NWO-Zwecken umfunktioniert / mißbraucht werden. Es kann unmöglich der Wille eines mündigen, denkenden und fühlenden Bürgers sein, sich selbst und seine eigene Nation auszulöschen bzw. auslöschen zu lassen. Das ist es aber, was antifa, schwule und lesben und derartige Abartigkeiten zum Sinn, Zweck und Ziel haben! Denn was der NWO im Wege steht sind starke, souveräne und mächtige Nationen – wie die Russische und der Rest der tatsächlich als „frei“ zu bezeichnenden Welt! Deutschland bzw. das Deutsche Reich haben sie ja schon ausradiert (wie sie alle glauben machen wollen ^^), Rußland haben sie geschwächt, indem sie das Zarentum abschafften, aber der Gedanke des freien Menschen, der seine Grenzen kennt und weiß, wo sein Recht aufhört und das der anderen anfängt (z.B. was Satire genannt werden kann und was nicht (!)), der ist unauslöschlich in uns!!! In JEDEM von uns!

Das einzige, was ich mal gelesen habe und das Nachprüfung verlangt ist, daß der Anführer dieser Bewegung Kontakte zu bzw. Beziehungen mit der Springer-Presse oder ähnlichem hätte; wohin das führt ist wohl den meisten Lesern meines Blogs klar.

Advertisements

Avaaz.org, Aktion-Kehrwoche und ich

Posted in Bewußtsein, Erleuchtung, Geschichtskunde, Handlungsbedarf, Manipulation, Petitionen, Rechtschreibung, Wahlmanipulation, Zusammenhalt with tags , , on 24/10/2013 by Abbadon1701

Seit einiger Zeit habe ich auf die Seite Aktion-Kehrwoche hingewiesen. Ich befürworte persönlich die Inhalte dieser Seite, habe jedoch kaum Zeit genutzt, um mich dort wirklich intensiv umzusehen, weil es mir eine Menge abverlangt hat, ebendies zu tun. Sicherlich befinde ich mich – immer noch und immer wieder aufs neue – in einem der dort benannten Gefühlsstürme. Doch so langsam, aber mit zunehmender Sicherheit und Selbstsicherheit wird mir klarer, was ich tun möchte und welchem Zwecke ich meinen bescheidenen bzw. kaum besuchten und Werbeverseuchten (aber dafür finanzkostenlosen) Internetauftritt widmen möchte. Die Gefühlsstürme haben mich zu einigen letztlich geistlosen und aggressiven Worten auf diesem „meinem“ (gehört ja sowieso keinem Stein ;) aber auch sonst nicht mir, sondern denjenigen, die durch ihn eine weitere Werbeplattform haben) Internetauftritt gebracht. Ich möchte mich dafür bei jedem dadurch geschädigten entschuldigen.

Demletzt habe ich auf eine Aktion von Avaaz.org hingewiesen, worin diese die BRD-Wahlberechtigten auffordern, ihre Stimme für eine der Parteien abzugeben. In mir kochte die Wut über und ich gab dem Überkochen Raum durch ein kommentiertes Teilzitat des „Vaterlandslied“es von Ernst Moritz Arndt aus dem Jahre 1812. Dieses Gedicht forderte die deutsche Nation dazu auf, bewaffneten Widerstand gegen die napoleonische Unterdrückung umzusetzen. Dadurch war es dem Deutschen Reiche möglich, fortzubestehen. Trotzdem gab es irgendwann später den zweiten Weltkrieg, durch den Deutschland zerschlagen werden sollte, wie das zaristische Rußland durch den vorhergehenden. In beiden Fällen leider Erfolg für die Menschenfeinde auf der Welt ;). Bewaffneten Widerstand gegen die BundesrepublikDeutschland Finanzagentur GmbH und ihre Organe einzusetzen, halte ich nicht mehr für wirkungsvoll (sondern eher für selbstschädigend). Der Widerstand muß so erfolgen, wie er auf den Seiten der Aktion-Kehrwoche beschrieben wird. Falls das aktuell noch möglich ist (letzter Stand: 2009?).

Wenn ihr also helfen wollt, dann geht wählen – aber gebt UNGUELTIGE STIMMEN ab!
Einfach daheim zu bleiben und garnichts zu tun ist nämlich leider nicht dasselbe. Leistungen des Besatzers BundesrepublikDeutschland Finanzagentur GmbH zu beziehen ist übrigens auch eine Form der Unterstützung desselben!

Ich selbst werde es fortan unterlassen, an Aktionen von Avaaz.org teilzunehmen. Zumindest soweit es mir möglich ist. Gründe hierfür sind:

1. Avaaz.org hat die EU-Richtlinie zum Verbot von Glühlampen (und somit gesundheitlich unbedenklichen Leuchtmitteln (!)) unterstützt.
2. Avaaz.org hat den Besatzer BundesrepublikDeutschland Finanzagentur GmbH durch mindestens eine Petition unterstützt.
3. Avaaz.org setzt sich immer wieder für die flasche Seite ein (z.B. die Geenpeace-Verbrecher, die – zu recht – weggesperrt worden sind).
(4. Wo ist eine Avaaz.org-Petition, die die NATO auffordert, Informationen über deren Chemtrails der Öffentlichkeit zugänglich zu machen?)

Für mich ist es an der Zeit, mit dem Kehren anzufangen und ich tue dies hiermit. Es ist ein Anfang, hoffe ich.

Abbadon1701, den 24.10.2013

Tagesenergien: Kin 250 bis 254 (am einfachsten die Kin in dem entsprechenden Forularfeld eintragen, um die Bedeutungen der Tage ablesen zu können).