Archiv für 2011

Kommentare und Erkenntnisse

Posted in Bewußtsein with tags , , , , , on 06/11/2011 by Abbadon1701

Jetzt schreib ich seit kurzem diesen Blog hier und kriege tatsächlich mal nen Kommentar von meiner Leserschaft.

Gut, der Kollege war jetzt nicht unbedingt das leuchtende Beispiel eines hellen Köpfchens, aber das kann ich mir ja schlecht aussuchen. Zumindest, wenn er der einzige ist, der mir mal schreibt.

Der Gute war ja auch völlig aus dem Häuschen.

Aber das war gut… ich hab daraus was gelernt. Und weil ich einen Blog habe, denke ich mir, warum soll ich Euch nicht daran teilhaben lassen?

Zum Kommentator: Leerzeichen gehören hinter Satzzeichen ;) Immer. Auch hinter „…“; vor einen Nebensatz gehört – auch nach Neusprech – ein Komma zur Abgrenzung oder besseren Lesbarkeit. Beleidigungen gleich welcher Art, gehören nicht zum guten Ton und erst recht nicht zu den guten Sitten.

Zu mir: Ich habe mich im ersten Moment zu einer Überreaktion hinreißen lassen; ein durchaus vermeidbarer Fehler. Aber das hat mir gezeigt, wo ich stehe. Daß ich diese Leidenschaft immer noch aufweise, neben vielen anderen. Es hat mir auch gezeigt, daß ich einen friedfertigen Umgang bevorzuge. Logischerweise mag auch ich es nicht, angegriffen zu werden und meine Verteidigung kennt nur Vernichtungsschläge. Doch Vernichtungsschläge sind eben vernichtend – sie machen auch die Gelegenheit zunichte, jemandem, der offensichtlich Hilfe benötigt, diese anzubieten. Denn was soll der gute Hans denn von mir denken, wenn ich ihm auf seinen lahmen Schwinger hin nicht nur die Nase breche (um bildhaft zu sprechen)? Er braucht Hilfe. Er braucht jemanden, der ihm hilft zu verstehen, was es mit dem Mayakalender auf sich hat und wie man mit seinen Gefühlen umgeht, wie man sich selbst erkennt und wie man richtig tippt.

Um den Mayakalender zu verstehen braucht es natürlich Zeit, die man aufwendet, um sich zu informieren (eine sehr wichtige Angelegenheit im Informationszeitalter. Man kann die kurze Variante (etwa zwei Stunden) wählen und sich Der Kondor fliegt zum Adler ansehen. Oder man nimmt sich die Zeit, diverse Internetseiten aufzusuchen und liest sich zum Beispiel auf Kosmologie.net ein. Und auch hierhin eine Empfehlung meinerseits: maya.at.

Und Gefühle? Sind wichtig. Aber es gibt einen Unterschied zwischen Leidenschaften und Gefühlen – einen gewaltigen. Im Grunde weist Star Wars darauf hin… die Sith sind ihren Leidenschaften vollkommen ergeben, die Jedi hingegen stets gefaßt. Aber man muß natürlich wissen, wohin der Blick des Beobachters gehen muß (worauf zu achten ist und wie es zu interpretieren ist).

Um zu lernen, wie Zeichensetzung am PC richtig aussieht, empfehle ich einen Tastschreibkurs an der nächstgelegenen Volkshochschule oder das Beschaffen von Lehrmaterial. Wer’s beherrscht, der kann so schnell tippen wie denken – dann braucht man keine nervige diktatorische Spracherkennung von Windows (r) mehr, die einem vorschreibt, wie man seinen Windows (r) Rechner via Spracheingabe zu bedienen hat. Sehr unflexibel das ganze. Aber das ist man ja von Microsoft (r) nicht anders gewohnt. Naja, wer die gängisten PC-Spiele ohne große Umstände daddeln will, braucht es halt. Ein Problem des Lobbyismus und der Werbefixiertheit der Leute. Etwas, das dem Systemfehler entspringt.

Uih, schon wieder soviel geschrieben… ich merk das erst bei der Vorschau ^^ … ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Lesen und daß es euch Nutzen bringt.

Advertisements

Ende des Mayakalenders früher als erwartet?!

Posted in Bewußtsein, Erleuchtung, Mayakalender with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 28/10/2011 by Abbadon1701

Ich weiß ich bin immer spät dran und für gewöhnlich auch zu spät… aber immerhin ist der 28.10.2011 genau heute:

SiegfriedTrebuch.com Newsletter
Endet der Mayakalender am 28. Oktober 2011?

Unter den Anhängern des Mayakalenders gibt es zwei Lager, die von einem unterschiedlichen Enddatum des Kalenders ausgehen. Der Vorsitzende des Maya-ÄltestenratsDon Alejandro Oxlaj [http://www.calleman.com/content/articles/deutsch/Die_Frage_nach_Enddatum.htm] und der schwedische Mayakalender-ForscherCarl Johan Calleman [http://www.calleman.com/content/articles/deutsch/Die_Frage_nach_Enddatum.htm] gehen davon aus, dass der Kalender schon am 28.10.2011 endet. Die Anhänger des sogenannten“Dreamspell” [http://en.wikipedia.org/wiki/Dreamspell] , der von José Argüelles [http://de.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Arg%C3%BCelles] ins Leben gerufen wurde und auch vonJohann Kössner [http://www.siegfriedtrebuch.com/dimensionssprung/interview-mit-johann-koessner/] im deutschen Sprachraum gelehrt wird, gehen davon aus, dass der Kalender zur Wintersonnenwende am 21.12.2012 endet.
Uns interessiert natürlich, was die Geistige Welt dazu sagt. In einemAbend für die Seele [http://www.siegfriedtrebuch.com/spiritualitaet/ein-abend-fuer-die-seele/] haben wir folgende Fragen an Maria gerichtet:

Seit einiger Zeit gibt es eine Diskussion darüber, was das genaue Enddatum des Mayakalenders ist. Diese Debatte erhielt Nahrung durch die Ablehnung des Datums 21. Dezember 2012 durch den Vorsitzenden des Maya-Ältestenrats. Er wie auch Carl Johan Calleman gehen davon aus, dass das entscheidende und letzte Datum für die große Bewusstseinsveränderung bereits am 28. Oktober 2011 erreicht ist und nicht erst am 21. Dezember 2012. Was stimmt eurer Meinung nach?
Die Verfechter des 28. Oktober meinen, die Fixierung auf den 21. Dezember 2012 sei ein Ablenkungsmanöver, damit wir den Bewusstseinswandel in einer passiven Erwartungshaltung verschlafen. Stimmt das?
Welche Bedeutung hat das Enddatum des Mayakalenders überhaupt?
Ist es sinnvoll, die Aufmerksamkeit auf ein konkretes Datum zu fixieren?
Müssen wir für den 28. Oktober 2011 mit besonderen Ereignissen rechnen?
Kommt am 28. Oktober die weltweite Bewusstseinswende?
Derzeit spitzt sich die Finanzkrise dramatisch zu. Es wird verzweifelt versucht, den Euro zu retten. Besteht hier ein Zusammenhang zum 28. Oktober?

Die Sendung können Sie hier hören:

Endet der Mayakalender am 28. Oktober 2011? [http://www.siegfriedtrebuch.com/wahrheit-weltbild/endet-der-mayakalender-am-28-oktober-2011/] [http://www.gabyteroerde.com/engel/praktische-tipps-zur-persoenlichen-schwingungsanhebung/]
[http://www.gabyteroerde.com/engel/praktische-tipps-zur-persoenlichen-schwingungsanhebung/]
VERANSTALTUNGSTIPPS
Freitag, 4. November 2011
Siegfried Trebuch & Gaby Teroerde
EIN ABEND FÜR DIE SEELE
Volkshaus Dornach-Auhof [http://www.linz.at/kultur/raum_37158.asp] • Großer Saal • Niedermayrweg 7 • 4040 Linz
Anfahrtsplan anzeigen [http://maps.google.de/maps/place?hl=desafe=offclient=firefox-ahs=Mxgrls=org.mozilla:de:officialprmd=ivnscmresnum=1bav=on.2,or.r_gc.r_pw.biw=1196bih=617um=1ie=UTF-8q=Niedermayrweg+7+%E2%80%A2+4040+Linzfb=1gl=dehq=Niedermayrweg+7+%E2%80%A2hnear=0x477399b18910f5d7:0x649887e4c2285ea6,4040,+%C3%96sterreichcid=5879782384157559225]
Beginn:19:30 Uhr
Einlass:19:00 Uhr
Eintritt:15 Euro

Anmeldung bei Monika Dobusch per E-Mailmonika.d@liwest.at [mailto:monika.d@liwest.at?subject=Anmeldung:%20Ein%20Abend%20fuer%20die%20Seele%20-%20Linz%20-%204.%20November] oder telefonisch +43 (0) 699 12026654

Vortrag von Siegfried Trebuch
BEWUSSTSEIN 2012 – WEGWEISER DURCH DEN DIMENSIONSSPRUNG
Mittwoch, 16. November 2011
Mozart Säle Hamburg [http://www.mozart-saele.de/] • Moorweidenstraße 36 • 20146 Hamburg
Anfahrtsplan anzeigen [http://maps.google.com/maps?q=Moorweidenstra%C3%9Fe+36,+20146+Hamburghl=deie=UTF8ll=53.564018,9.986787spn=0.009673,0.01929sll=53.563725,9.987924sspn=0.009673,0.01929vpsrc=0t=mz=16]
Beginn:19:30 Uhr
Einlass:19:00 Uhr
Eintritt:20 Euro

Anmeldung bei Thomas Schulz per E-Mailthomas.schulz@zeitenwandel.info [mailto:thomas.schulz@zeitenwandel.info?subject=Anmeldung: BEWUSSTSEIN 2012 – Hamburg – 16. November] oder telefonisch +49 (0)40 72779423Donnerstag, 17. November 2011
Siegfried Trebuch & Gaby Teroerde
EIN ABEND FÜR DIE SEELE
Mozart Säle Hamburg [http://www.mozart-saele.de/] • Moorweidenstraße 36 • 20146 Hamburg
Anfahrtsplan anzeigen [http://maps.google.com/maps?q=Moorweidenstra%C3%9Fe+36,+20146+Hamburghl=deie=UTF8sll=47.631359,13.003598sspn=0.70242,1.234589vpsrc=0t=mz=16]
Beginn:19:30 Uhr
Einlass:19:00 Uhr
Eintritt:20 Euro

Anmeldung bei Thomas Schulz per E-Mailthomas.schulz@zeitenwandel.info [mailto:thomas.schulz@zeitenwandel.info?subject=Anmeldung:%20Ein%20Abend%20fuer%20die%20Seele%20-%2017.%20November%20-%20Hamburg] oder telefonisch +49 (0)40 72779423 Herzliche Grüße,

Siegfried Trebuch
Gaby Teroerde

SiegfriedTrebuch.com [http://www.siegfriedtrebuch.com] [http://www.gabyteroerde.com]
GabyTeroerde.com [http://www.gabyteroerde.com] [http://www.dimensionssprung.at]
Dimensionssprung.at [http://www.dimensionssprung.at]
[http://www.dimensionssprung.at] Bewusstseinsentwicklung.com [http://www.bewusstseinsentwicklung.com]

Dies ist der Newsletter von Siegfried Trebuch und Gaby Teroerde, der durchaus interessante Informationen enthält, wie ich finde – sonst würd ich ihn nicht beziehen :D

Da diese Information alles und jeden betrifft, hoffe ich, daß es in Ordnung ist, daß ich den gesamten Inhalt des Newsletters hier auf „meinem“ Blog eingestellt habe… ich bräuchte nur ein paar Leser mehr xD, um auch was bewegen zu können… und aufzufallen… naja, ein heikles Spiel in einer Welt, in der es ein Akt des Aufstandes ist, die Wahrheit auszusprechen ^^ (um aus George Orwells 1984 zu zitieren).

Zur Volkszählung im nächsten Jahr..

Posted in alltäglicher Wahnsinn, Verfassungsbeschwerden with tags , , , , , , , , , , , , , , , , on 24/09/2010 by Abbadon1701

Für das nächste Jahr soll es eine Volkszählung geben, allerdings wurde bereits mit der Datenerfassung begonnen. In die Statistik fließen wichtige personenbezogene Daten mit ein; gegen die Aufnahme der Daten kann man sich, aufgrund des Zensusgesetzes von 2009, nicht wehren.

Dies ist die vom FoeBuD e. V. eingereichte Klageschrift gegen die Volkszählung, den Zensus (.pdf-Dateien werden beim Aufrufen der folgenden Adressen möglicherweise sofort zum Herunterladen/Download angeboten):

Klageschrift zum Herunterladen/Download

Die geplante Volkszählung geht im übrigen auf eine Initiative der EU zurück, wer also meint, die EU sei gut für die Menschen in Europa, irrt sich gewaltig. Sie ist eher eine Installation mit dem Zweck, die Welt in eine kleine überschaubare Anzahl von Staatszusammenschlüssen zu zwängen, in denen sich verschiedenste Staaten einem eher diktatorischen Willen beugen müssen.

Datenerfassung nützt keiner Privatperson, sondern nur den mächtigen Konzernen, die dabei sind die Welt unter sich aufzuteilen.

„Wir überlegen uns ein Gesetz, veröffentlichen es und wenn es keine Aufstände gibt, haben wir es durchgesetzt.“
So ähnlich lautete der Satz, dessen Zitierung ich mal wieder für angemessen halte – er ist älter als die BRD, die seit mehr als 65 Jahren besetzte Zone ist, was im Übrigen illegal ist, weil die Haager Landkriegsordung eine maximale Besatzungszeit von 30 Jahren vorsieht.

Also schlagt nach und hört auf euch was vom Pferd erzählen zu lassen.
Man kann nur den eigenen Informationen trauen, glaubt mir nicht, sondern überprüft es.

Eine weitere Verfassungsbeschwerde

Posted in alltäglicher Wahnsinn, Verfassungsbeschwerden with tags , , , , , , , , , , , , on 08/07/2010 by Abbadon1701

Und zwar gegen die (illegale *g*) Volkszählung 2011.

Der FoeBuD e.V. klagt, vertreten durch RA Eva Dworschak, gegen die geplante Volkszählung im nächsten Jahr, bei der es offenbar um mehr als die bloße Zahl der deutschen in diesem Land geht, aber lest selbst ;)

FoeBud e.V.

WICHTIG:

12.07.2010

ist Einsendeschluß, also schnell handeln!

P.S.: Ist schnell erledigt ;)