Halt in turbulenten Zeiten

Aus dem Newsletter von Siegfried Trebuch vom 02.11.2012:

Halt in turbulenten Zeiten

Neulich erzählte mir eine Freundin von einer Hochzeit, zu der sie eingeladen war. Einige der Gäste kannte sie bereits, andere lernte sie erst kennen. Im Verlauf des Festes kam man sich näher und die Menschen öffneten sich. Dabei machte sie eine besondere Entdeckung: So gut wie niemand in der doch beträchtlichen Hochzeitsgesellschaft machte den Eindruck, als würde er in seinem Leben fest im Sattel sitzen. Entweder war das Beziehungsleben aus dem Gleichgewicht, die Gesundheit angegriffen oder es gab berufliche Turbulenzen. Viele konnten ihre Emotionen nicht kontrollieren und fühlten sich wie eine Nussschale, die auf dem Meer von den Wellen hin- und hergeworfen wird. Berichte wie diese erreichen uns jetzt immer häufiger. In den Medien wird von einem dramatischen Anstieg psychischer Krankheiten berichtet.

Natürlich wissen diese Menschen nicht über die Zusammenhänge des sich zuspitzenden energetischen Transformationsprozesses Bescheid. Trotzdem sind die Symptome auch für sie eindeutig und nicht zu übersehen. Sie können sie nur nicht einordnen. Durch mediale Botschaften aus der Geistigen Welt wurde uns diese Entwicklung seit Jahren prophezeit. Mich erstaunt es trotzdem immer wieder, mit welcher Präzision diese Vorhersagen eintreten.

Es wurde uns gesagt, dass wir an unsere Grenzen gebracht werden. Das ist jetzt der Fall. Wir sehen die hermetischen Gesetze in Aktion: “So wie im Innen, so im Außen.” Innere Stürme gehen mit äußeren Stürmen einher. Ein verheerender Hurrikan verwüstete gerade weite Teile der amerikanischen Ostküste. Wir erwarten, dass das noch nicht alles war.

Wir sind jetzt gefordert, Halt in unserer eigenen Mitte zu finden. Diejenigen, die sich schon seit Jahren darum kümmern, haben es jetzt natürlich leichter. Diejenigen, die nur im Außen Halt gesucht haben, tun sich jetzt schwer. In einem unserer letzen Abende für die Seele haben wir dieses Thema mit Maria erörtert. Sie betonte die außerordentliche Bedeutung von Erdung. Besonders jetzt, in diesen turbulenten Zeiten, sollten wir auf die leise Stimme in unseren Herzen hören, stets das Gute tun und Liebe walten lassen.

Maria ruft uns auch dazu auf, uns in Gruppen zusammenzufinden um gemeinsam zu meditieren und uns gegenseitig zu stärken. Sie gibt uns wertvolle Tipps, was dabei zu beachten ist, damit der Zusammenhalt gewährleistet ist.

Derzeit nehmen auf der Erde beide Seiten an Stärke zu, das Lichtvolle und das Dunkle. Eines Tages wird der Punkt erreicht sein, an dem das Dunkle weg fällt. Alles, was jetzt noch so schwer erträglich scheint, wird dann leichter werden.

Marias Botschaft können Sie hier hören:
Halt in turbulenten Zeiten

Mit den besten Wünschen für die Transformationszeit,
Siegfried Trebuch
Gaby Teroerde

Folgende neue Channeling-CDs sind soeben erschienen:

Mehr über „Kundalini“ …

Mehr über „Die energetische Wirkung von Pyramiden“ …

Folgende bisher vergriffene Channeling-CDs sind in neuer Pressung erschienen:

Mehr über „Aufstieg in die fünfte Dimension“ …

Mehr über „Wie Sie Kontakt zu Ihrer geistigen Führung aufbauen können“ …

SiegfriedTrebuch.com
GabyTeroerde.com
Bewusstseinsentwicklung.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: