Archiv für September, 2010

Neues Design – Facelifting

Posted in Design with tags , , , on 26/09/2010 by Abbadon1701

.. aber unter der Haube ist alles beim Alten geblieben ;)

Nach ’nem guten Jahr mit einem Standard-Theme, hab ich mir gedacht ich änder es mal. Das neue gefällt mir auch nicht so wirklich, aber immerhin ist es nicht so hell xD.
Zur Farbkombination Schwarz-Orange.. naja, ich finde sie gewöhnungsbedürftig, aber in ’nem Film, den ich demletzt gesehen habe, wurde sie auch verwendet.. allerdings war der Film auch nur mittelmäßig ^^ *grübel* vielleicht sollte ich auch mal .css lernen und sehen, was sich damit machen läßt.. wenn ich mal Zeit hab xD

Soviel zum neuen Design hier, falls es irgendwem überhaupt aufgefallen ist.. und wer sich den Blog zum ersten Mal ansieht, wird sich vielleicht die Frage nicht verkneifen können: „Und wie sah das vorher aus?! *entsetzt drein schaut*“ oder „Hier sah’s mal schlimmer aus?!“

Ich hoffe, es sieht etwas besser aus und gefällt nicht nur mir, weil ich mich daran gewöhnen kann :)

Advertisements

Chemtrails, was ist das überhaupt und was soll DAS?!

Posted in Chemtrails, Wettermanipulation with tags , , , , , , , , , , , , , , , , , , , on 24/09/2010 by Abbadon1701

Chemtrails sehen für das ungeübte Auge erstmal nach gewöhnlichen Abgasstreifen aus, die von Strahltrieblern ausgebracht werden.

Sie lassen sich erst nach einer kurzen Zeit von einander unterscheiden. Denn Abgasstreifen verschwinden in relativ geringer Entfernung vom Flugobjekt und verharren scheinbar auf ihrer Position bis sie weg sind, während Chemtrails sich in ihrer Breite verändern, Wolkenbildung begünstigen oder verhindern, auffällig grell und weiß sind und vermutlich aus Barium- und Alluminiumverbindungen bestehen.

Da man mittels Chemtrails Wolkenbildung begünstigen oder beeinträchtigen kann, wirken Chemtrails sich folglich auf das Wetter aus. Eine solche absichtliche Veränderung der Wetterverhältnisse bezeichnet man gemeinhin als Wettermanipulation. Wettermanipulation ist jedoch seit langer Zeit illegal bzw. strafbar. Würde sie also von jemandem betrieben, so würde er sich strafbar machen.

Offiziell gibt es also keine Wettermanipulation, weil diejenigen, die soviel Geld haben, daß sie die entsprechenden Flüge finanzieren könnten auch soviel Ahnung und Wissen haben, daß sie sich der Konsequenzen bewußt sind, die es hätte, wenn sie ihre illegalen Handlungen zugeben würden. Daher werden jegliche Versuche, in diesem Bereich Aufklärung in wissenschaftlichem Stil zu betreiben mit aller Härte verhindert. Leute werden entlassen, wenn sie die „falschen“ Fragen stellen, Beweise werden vernichtet..

Aber daß man mal zum Himmel sieht und ihn mit klarem Verstand beobachtet, das kann niemand verhindern.. zumindest nicht ewig.

Zur Volkszählung im nächsten Jahr..

Posted in alltäglicher Wahnsinn, Verfassungsbeschwerden with tags , , , , , , , , , , , , , , , , on 24/09/2010 by Abbadon1701

Für das nächste Jahr soll es eine Volkszählung geben, allerdings wurde bereits mit der Datenerfassung begonnen. In die Statistik fließen wichtige personenbezogene Daten mit ein; gegen die Aufnahme der Daten kann man sich, aufgrund des Zensusgesetzes von 2009, nicht wehren.

Dies ist die vom FoeBuD e. V. eingereichte Klageschrift gegen die Volkszählung, den Zensus (.pdf-Dateien werden beim Aufrufen der folgenden Adressen möglicherweise sofort zum Herunterladen/Download angeboten):

Klageschrift zum Herunterladen/Download

Die geplante Volkszählung geht im übrigen auf eine Initiative der EU zurück, wer also meint, die EU sei gut für die Menschen in Europa, irrt sich gewaltig. Sie ist eher eine Installation mit dem Zweck, die Welt in eine kleine überschaubare Anzahl von Staatszusammenschlüssen zu zwängen, in denen sich verschiedenste Staaten einem eher diktatorischen Willen beugen müssen.

Datenerfassung nützt keiner Privatperson, sondern nur den mächtigen Konzernen, die dabei sind die Welt unter sich aufzuteilen.

„Wir überlegen uns ein Gesetz, veröffentlichen es und wenn es keine Aufstände gibt, haben wir es durchgesetzt.“
So ähnlich lautete der Satz, dessen Zitierung ich mal wieder für angemessen halte – er ist älter als die BRD, die seit mehr als 65 Jahren besetzte Zone ist, was im Übrigen illegal ist, weil die Haager Landkriegsordung eine maximale Besatzungszeit von 30 Jahren vorsieht.

Also schlagt nach und hört auf euch was vom Pferd erzählen zu lassen.
Man kann nur den eigenen Informationen trauen, glaubt mir nicht, sondern überprüft es.

„Freiheit statt Angst“ – Demo in Berlin..

Posted in alltäglicher Wahnsinn, Demonstrationen with tags , , , , , , , , , , , , , on 06/09/2010 by Abbadon1701

Am 11.09.2010 – neun Jahre nach dem brutalen Angriff Amerikas auf Freiheit und Demokratie der Weltbevölkerung – findet eine Demonstration gegen eben das, was damals angefangen wurde statt. Jeder, Bewohner der seit 1945 besetzten BRD-Gebietes, Reichsbürger und sonstiger Freund der Freiheit, dem diese wichtig ist, sollte am Samstag, dem 11.09.2010, bis spätestens 13 Uhr Ortszeit am Potsdamer Platz eingetroffen sein, um an der Großdemonstration mit dem Motto „Freiheit statt Angst“ teilzunehmen!

Dem Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung wurde via Verfassungsbeschwerde ein Knieschuß verpaßt, aber die Vorratsdatenspeicherung ist damit noch nicht zur Gänze aufgehalten. Die entsprechende EU-Richtlinie muß zurück genommen werden; ELENA wankt, ist aber noch nicht total gestoppt, auch die „Gesundheitskarte“ muß aufgehalten werden bevor es zu spät ist..

Daher ist öffentlicher Druck in Form von Demonstrationen wichtig!

Zeigen wir ihnen, daß wir gegen Überwachung sind!
Zeigen wir ihnen, daß wir viele sind!
Zeigen wir ihnen, daß wir friedlich sind!

P.S.: Weitere Infos: FoeBud e.V.